Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Thoßfell

 
Thoßfell B173 Richtung Treuen

Thoßfell, seit 1994 Ortsteil von Neuensalz

Im Jahre 1294 wurde Thoßfell erstmals urkundlich erwähnt. Der Name des Straßenangerdorfes mit ehemals gelängeähnlichen Block- und Streifenflur mit Gutsblöcken läßt sich als Ort am Feld eines Schlosses deuten. 1294 ist ein Henricus de Thossenvelle bezeugt. Die genaue Stelle des ältesten Herrensitzes lässt sich nicht mehr feststellen. Der Name Thoßfell änderte sich in den folgenden Jahrhunderten mehrfach. So wurde aus Tossenvelle 1303, 1421 Toschfeld, 1533 Tosfelde, 1630 Toschfell und 1756 Thoßfeld. Der genaue Zeitpunkt der Entstehung des Ortsnamens Thoßfell ist aus Urkunden nicht zu erkennen.

Aktuelle Einwohnerzahl Stand Januar 2016: 397

 
 
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen